familylab

Was ist familylab?

familylab heißt die von Jesper Juul gegründete Familienwerkstatt,
die es inzwischen in mehr als 11 Ländern gibt. familylab ist ein unabhängiges, internationales Netzwerk für Beratung und Kompetenzentwicklung in Familien, Schulen und Unternehmen. Grundlage bilden die Erfahrungen und Theorien von Jesper Juul, dem bekannten dänischen Familientherapeuten.

"Das Schlüsselwort heißt Beziehung. Ihre Qualität entscheidet über unser Wohlbefinden und unsere Entwicklung als Mensch. Kinder werden mit allen wesentlichen menschlichen Qualitäten geboren und haben daher auch dieselbe Verletzlichkeit und Überlebensfähigkeit wie Erwachsene. Eltern zu sein bedeutet, eine Rolle im Leben einzunehmen, die uns vor große Herausforderungen stellt."
(Jesper Juul)


Mein Angebot

Als Seminarleiterin von familylab biete ich Vorträge, Seminare und individuelle Beratungsgespräche an. Pädagogische Fachpersonen, Eltern und Interessierte bekommen Anregungen und Ideen, wie sie die Beziehungen zu Kindern und Jugendlichen wieder verbessern können. Manchmal fühlen wir uns als Erwachsene mit unserem gewohnten Verhalten wie in einer Sackgasse. Doch es gibt immer Alternativen, wenn Gewohntes nicht mehr funktioniert. Aktuelle Termine.

"Kinder brauchen keine perfekten Eltern, die über jeden Zweifel erhaben sind. Sie brauchen vielmehr authentische Menschen aus Fleisch und Blut, die nicht alles wissen, doch stets bereit sind, sich weiter zu entwickeln."
(Jesper Juul)


INFO

Verantwortungsvolle Kinder und Jugendliche
Wollen Sie, dass Ihre Kinder später für sich Verantwortung übernehmen und selbstständig Entscheidungen treffen können?
 
mehr...

KONTAKT

Mirjam Baumann-Wiedling
Höhenweg 11
82229 Seefeld/Hechendorf

Telefon: 08152-304 509

Pappenheimstrasse 3
80335 München

Telefon: 089-6224 2840

Email: Mirjam.Baumann@online.de




... Dass sie "Nein" sagen können, wenn Ihnen Alkohol oder Drogen angeboten werden?
Dass sie sich gegen die Gefahren im Internet schützen können?
Dass sie wissen, was gut für sie ist und was nicht?
Dann brauchen Ihre Kinder die Möglichkeit, diese Fähigkeiten zu trainieren. Der sicherste Platz dafür ist die Familie. Mit Eltern im Hintergrund, die da sind, wenn´s brennt. Mit Eltern, die ihre Kinder so annehmen und lieben wie sie sind. Eltern, die bei schlechten Erfahrungen nicht gleich sagen: Hättest du auf mich gehört! Ich hab´s dir ja gleich gesagt. Familien, in denen man sich gemeinsam über gemachte Erfahrungen austauscht, um daraus zu lernen. Dann kann Vertrauen wachsen, es entsteht Kontakt und gelingende Beziehungen.
Fenster schließen
Fenster schließen